Spielstätten

Die Bühne Baden mit ihren drei Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer gehört zu den führenden Häusern im Bereich musikalisches Unterhaltungstheater.
Der ganzjährige Spielplan umfasst Oper, Operette, Musical, Konzert und Schauspiel.

Ergänzt wird das Programm durch abwechslungsreiche Programmpunkte im Max-Reinhardt-Foyer sowie eine eigene Kinder- und Jugendschiene.

Einzigartiges historisches Ambiente bieten die mehr als hundert Jahre alten, unter Denkmalschutz stehenden Häuser Stadttheater und Sommerarena. Ersteres beherbergt mit dem Max-Reinhardt-Foyer auch die jüngste der drei Spielstätten.

Navigation

Von der Eröffnung bis zur Gegenwart

1939 wurde die Arena auf lange Zeit zum letzten Mal bespielt. Nach der Sperre des 2. Weltkrieges und den Wirren der Nachkriegszeit wurde die renovierte Sommerarena am 29. Juni 1957 wiedereröffnet und stellt heute noch mit ihrem, je nach Bedarf sich schließenden oder öffnenden Glasdach, ein Unikat in der Spezies „Freilufttheater“ dar. 

Im Jahr 2006 wurde das 100-jährige Bestehen der Sommerarena mit einem großen Festkonzert gewürdigt. Der Kultursommer in der Sommerarena Baden mit seiner unnachahmlichen Atmosphäre, erfreut sich beim Publikum größter Beliebtheit. Erstmals stand im Sommer 2009 neben den jährlichen Operettenproduktionen auch eine Schauspielproduktion auf dem Programm.

Alle Fotos © Christian Husar

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden