Kurzbeschreibung

Die konzertante Version der Musicalproduktion NEUN (NINE) bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit, die Musik und die Darsteller*innen live zu erleben!
Der Regisseur der in einer späteren Saison verschobenen Produktion, Ramesh Nair, begleitet Sie durch den Abend. Freuen Sie sich auf einen großartigen Konzertabend!

 

Das Buffet in der Sommerarena bleibt geschlossen.

Das Restaurant At The Park freut sich auf Ihren Besuch! Sie erhalten gegen Vorlage der Eintrittskarte ein Glas Hausfrizzante zur Begrüßung.
Für Ihre Reservierungen:

At the Park Hotel, Kaiser Franz Ring 5, Tel.: +43 2252 44386, 

At the Park_Logo_klein.jpg

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Drew Sarich

© Karim Khawatmi
© Karim Khawatmi

Biographie

Wien: aktuell an der Volksoper Albin/Zaza in LA CAGE AUX FOLLES.
VIVALDI: DIE FÜNFTE JAHRESZEIT (Vivaldi), WONDERFUL TOWN (Baker), HAIR (Berger), TANZ DER VAMPIRE (Graf von Krolock), JESUS CHRIST SUPERSTAR (Jesus) und RUDOLF (Kronprinz Rudolf), Pete Townsend’s CLASSIC QUADROPHENIA (Ace Face), EVITA (Che). Berlin: Disney’s DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME (Quasimodo), HEDWIG AND THE ANGRY INCH (Titelrolle). Köln: JEKYLL & HYDE (Titelpartien), Broadway: LESTAT (Vampir Armand), LES MISÉRABLES (Jean Valjean) – ebenfalls am Londoner West End, Hamburg: ROCKY DAS MUSICAL (Rocky Balboa). Vier Studioalben: INTERNATIONAL VICTIM I.V., SILENT SYMPHONY, LET HIM GO und HUNTING FOR HEAVEN und zuletzt die neue Single LOOK ALIVE-auf iTunes und Amazon erhältlich.

Mitwirkend bei

CABARET

Musical von Joe Masteroff, Fred Ebb, John Kander

Höchst erfolgreich und vielfach ausgezeichnet wurde sowohl das Musical als auch die gleichnamige Verfilmung dieser Geschichte rund um eine lebenshungrige Sängerin und einen jungen Autor mitten in vom Nationalsozialismus bereits durchtränkten Berlin.

Bühne Baden Stadttheater

MUSICALKONZERT

Solistinnen und Solisten aus CABARET präsentieren beliebte Songs aus den berühmtesten Musicals.

Bühne Baden Stadttheater

MONTY PYTHON’S SPAMALOT

Musical von John du Prez und Eric Idle

Badener Erstaufführung nach der Filmvorlage DIE RITTER DER KOKOSNUSS.

Bühne Baden Sommerarena

MUSICALKONZERT

Melodien aus „MONTY PYTHON’S SPAMALOT“!

Bühne Baden Stadttheater

Jacqueline Braun

© Severin Koller

Biographie

Geboren in Holland, studierte sie an der Akademie für Kleinkunst in Amsterdam.
Sie war im Original Cast von ANASTASIA im Stuttgarter Palladium zu sehen, wo sie Gräfin Lily Malevsky-Malevich spielte.
In England war sie zuvor in einem 2jährigen Engagement als Rosie in MAMMA MIA! in London zu erleben. Ihr Debüt als Rosie feierte sie 2014 an den VBW Wien.
Ihre Karriere in Holland startete sie mit CYRANO, es folgten diverse Tourneen durch die Niederlande: WILLEKE, CARMEN, THIS FUNNY WORLD u.a.
In Deutschland spielte sie Eponine und Fantine (LES MISÉRABLES, Duisburg).
Engagements in Österreich: u.a. HAIR (Dionne), MOZART! - konzertant (Cäcilia Weber), JESUS CHRIST SUPERSTAR – konzertant (Herodes) im Raimund Theater Wien, ELISABETH (Ludovika/Frau Wolf/Gouvernante) am Theater a.d. Wien, THE WILD PARTY (Madeleine True) am Stadttheater Klagenfurt, THE WIZ (Evillene) am Musiktheater Linz sowie WE WILL ROCK YOU (Killer Queen) in Zürich, JESUS CHRIST SUPERSTAR (Maria Magdalena) i Kassel. TOMMY, FOOTLOOSE, JESUS CHRIST SUPERSTAR, HAIR, THE FULL MONTY, LITTLE SHOP OF HORRORS und zuletzt ON YOUR FEET beim Musical Sommer Amstetten.
Jacqueline Braun war bei den Weltpremieren CARMEN CUBANA und ROCKVILLE am Deutschen Theater München zu erleben.
Sie sang 6 Jahre für ORF/Dancing Stars und war außerdem im Kinofilm IM WEISSEN RÖSSL, WEHE, DU SINGST! zu erleben.

Anna Overbeck

© Jan Frankl

Biographie

Anna Overbeck stammt aus dem Westerwald. Schon früh entdeckt sie ihr Faible für die Bühne und vor allem die Bandbreite an Genres. Zwischen 2012-2017 gewinnt Anna diverse Preise bei Gesangswettbewerben (mehrfache Preisträgerin „Jugend musiziert“ sowie zweifache Preisträgerin Bundeswettbewerb Gesang (BWG) in der Kategorie Musical/Chanson).

2016-2020 studierte sie an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien das Fach „Musikalisches Unterhaltungstheater“, bestehend aus Gesang, Schauspiel und Tanz, welches sie mit Auszeichnung abschloss. Nach dem Studium folgten Engagements an der Semperoper Dresden, dem Lehár Festival Bad Ischl und der Bühne Baden.

Mitwirkend bei

DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN

Operette von Emmerich Kálmán

Wiederaufnahme des teils in Ungarn angesiedelten Kálmán-Klassikers DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN.

Bühne Baden Sommerarena

Ann Mandrella

© © Andrea Peller
© Andrea Peller

Biographie

Geboren in Besançon/ Frankreich. Studium an der Folkwang Hochschule Essen und am Tanz/Gesangsstudio des Theaters an der Wien.

Sie gehört zu den wenigen deutschsprachigen Darstellerinnen, die jemals eine Rolle am Broadway und off Broadway in New York gespielt haben: BABETTE in DISNEY’S BEAUTY AND THE BEAST im Lunt- Fontanne Theatre und Solistin in JACQUES BREL IS ALIVE AND WELL im Zipper Theatre.

Weitere Engagements im deutschsprachigen Raum waren unter anderem:

KATE in KISS ME, KATE  Sommerfestspiele Kittsee ,  LISA in ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK am Raimund Theater Wien/Deutschland Tour, GITTA in PARDON MY ENGLISH an der Staatsoperette Dresden, EVITA in EVITA  Stadttheater Dortmund, ELLIE in SHOW BOAT  Stadttheater Bern, QUEENIE in THE WILD PARTY in Amstetten und Klagenfurt, LYDIA  in der Weltpremiere von WAKE UP! am Wiener Raimundtheater,  ROXIE in  CHICAGO (Broadway Revival Walter Bobbie/Ann Reinking)in Wien, Berlin, Basel, München und Düsseldorf, BABETTE in DISNEY’S BEAUTY AND THE BEAST  bei der Europapremiere in Wien und der deutschen Premiere in Stuttgart, GABBY/BOBBY in CITY OF ANGELS in Amstetten und am Stadttheater Krefeld, wo sie auch die ANITA in WEST SIDE STORY spielte, CHA CHA in GREASE am Raimundtheater Wien, RITA LA PORTA in LUCKY STIFF an den Wiener Kammerspielen,  DOLLY in HELLO DOLLY! beim Lehár Festival in Bad Ischl,  DIANA in der Komödie OTELLO DARF NICHT PLATZEN Akzent Theater  Wien, MERCEDES in DER GRAF VON MONTE CHRISTO Frankenfestspiele Röttingen , BABETTE in Wittenbrinks Uraufführung  SCHÖN SCHÖN SCHÖN an den Wiener Kammerspielen, die Titelrolle in VIKTOR/VIKTORIA am Stadttheater Klagenfurt ,  MRS. MELDOCK in DER GEHEIME GARTEN bei den Frankenfestspielen Röttingen , LUCY in JEKYLL AND HYDE bei den Burgfestspielen Zwingenberg , SIE in MARRY ME A LITTLE.  KATHY in THE LAST 5 YEARS gemeinsam mit ihrem Mann Drew Sarich in Wien, die Titelrolle in KUSS DER SPINNENFRAU sowie LADY THIANG in DER KÖNIG UND ICH an der Bühne Baden,Solistin in  THE SECRET PARTY  JACQUES BREL 1968 im Vindobona.  

Mitwirkend bei

CABARET

Musical von Joe Masteroff, Fred Ebb, John Kander

Höchst erfolgreich und vielfach ausgezeichnet wurde sowohl das Musical als auch die gleichnamige Verfilmung dieser Geschichte rund um eine lebenshungrige Sängerin und einen jungen Autor mitten in vom Nationalsozialismus bereits durchtränkten Berlin.

Bühne Baden Stadttheater

MUSICALKONZERT

Solistinnen und Solisten aus CABARET präsentieren beliebte Songs aus den berühmtesten Musicals.

Bühne Baden Stadttheater

MONTY PYTHON’S SPAMALOT

Musical von John du Prez und Eric Idle

Badener Erstaufführung nach der Filmvorlage DIE RITTER DER KOKOSNUSS.

Bühne Baden Sommerarena

MUSICALKONZERT

Melodien aus „MONTY PYTHON’S SPAMALOT“!

Bühne Baden Stadttheater

Tsveta Ferlin

© Christine Kaufmann

Biographie

Geboren in Bulgarien, schloss sie ihr Studium an der Akademie in Sofia mit einem Master in Musical- und Operngesang unter Prof. Niko Isakov ab. Im Alter von 21 Jahren gab sie ihr Solodebüt als Zerlina in Mozarts DON GIOVANNI an der Oper von Burgas. 

Im selben Jahr spielte die junge dramatische Sopranistin Konzerte mit dem Staatsorchester der Burgaser Oper und feierte ihr Debüt am Staatstheater in Sofia als zweite Dame in DIE ZAUBERFLÖTE.

Tsveta Ferlin tourte durch Spanien, Frankreich und Italien, wo sie für sechs Jahre in verschiedenen Rollen zu erleben war. Sie trat u.a. in Opern von Puccini und Verdi, Leoncavallo, Mascagni bis hin zu Manuel da Faya auf. 

 

 

Dessislava Filipov

© privat
© Atanas Filipov

Biographie

Die gebürtige Bulgarin erhielt ihre musikalische Ausbildung beim Kinderchor des bulgarischen Rundfunks und Fernsehens. Sie absolvierte das Fach Operngesang an der staatlichen Musikakademie in Sofia. Es folgten Liederabende und Rundfunkaufnahmen. 1996 gewann sie den 1. Preis für Liedinterpretation beim Akademischen Wettbewerb in Sofia. Dies brachte sie zwei Jahre später nach Rom, in die Akademie für Kunst und Kultur zu Boris Christoff.

Seit 1999 singt sie im Chor der Bühne Baden.

Maria Koreneva

© Liz Baranovska

Biographie

Die russische Sopranistin hat bereits als Kind Klavierspielen erlernt und eine mehrjährige Tanzausbildung in einem Kindertanzensemble absolviert. Ihre erste Erfahrung als Sängerin machte sie im Chor der Musikschule in Taschkent.
Mit 16 Jahren hat sie das Musikcollege in Samara begonnen und dieses mit Auszeichnung abgeschlossen.
Ihr Diplom als Opern- und Konzertsängerin hat sie im Konservatorium im Nischnij Nowgorod (Russland) erworben. Weiters hat sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien einen postgradualen Lehrgang für Gesang bei Prof. Claudia Visca mit Auszeichnung absolviert.
Seit 2013 singt sie im Chor der Bühne Baden.

Ekaterina Polster

© privat
© privat

Biographie

Die gebürtige Russin hat schon während ihrer Gesangsausbildung in der „Gnesins Musik Akademie“ in Moskau mehrere Solokonzerte gegeben und gewann etliche nationale Gesangswettbewerbe. Nach dem Studium sang sie im Staatstheater Novosibirsk, wo sie als Mimi (La Bohème) debütierte. Es folgten Gastkonzerte in Russland, Westeuropa und China. Seit 2010 ist sie an der Bühne Baden tätig.