Kurzbeschreibung

Matinee mit dem Art Trio Baden und Freunden. Geboten werden Werke aus der Wiener Klassik und Romantik. Im Mittelpunkt des Matineekonzerts steht das titelgebende „Forellenquintett“ von Franz Schubert.

Ein Matineekonzert mit Werken aus der Wiener Klassik und Romantik. Neben den Klaviertrios von Mozart und Beethoven soll Schuberts „Forellenquintett“ für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass im Mittelpunkt stehen.

Es spielen:

das Art Trio Baden: Kinga Vass (Violine), Imre Csiszér (Violoncello), Irina Nikolayeva (Klavier) und Ursula David (Viola), Lászlo Magyar (Kontrabass)

Besetzung

  • Kinga Vass, Violine
  • Imre Csiszér, Violoncello
  • Iryna Nikolayeva, Klavier
  • Ursula David, Viola
  • Lászlo Magyar, Kontrabass

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Kinga Vass

Kinga Vass ist seit 1994 die Zweite Konzertmeisterin des Orchesters der Bühne Baden.

Kinga Vass ist seit 1994 die Zweite Konzertmeisterin des Orchesters der Bühne Baden. © © privat
© privat

Biographie

Geboren in Ungarn, erhielt sie mit sechs Jahren den ersten Geigen und Klavierunterricht.
1987 bis 1991 Mitglied des Symphonieorchesters in Szombathely und Mitglied des Kammerorchesters der Symphoniker in Szombathely.
1991 Diplom mit Auszeichnung an der Musikhochschule in Pécs, von 1992 bis 1995 Studium an der Wiener Musikhochschule bei Josef Sivo.
Seit 1994 ist sie Zweite Konzertmeisterin des Orchesters der Bühne Baden,
Mitglied des Ersten Frauenkammerorchesters von Österreich,
seit 2008 Mitglied des Art Trio Baden.
Zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Kammerorchestern und Kammermusikensembles im In und Ausland.

Mitwirkend bei

WEIHNACHTSKONZERT

mit dem Art Trio

Ein vorweihnachtlicher Abend mit Musik, gespielt vom Art Trio: Kinga Vass (Violine), Carola Krebs (Cello), Irina Nikolayeva (Klavier). Wolfram Huber-Norfolk liest besinnliche und heitere Texte.

Bühne Baden Max-Reinhardt-Foyer