Kurzbeschreibung

Kolar & Kuchinar in einer klassischen Doppelconférence.

Kolar & Kuchinka machen keine halben Sachen. Ganz oder gar nicht! Und zur Sicherheit gleich doppelt. Denn doppelt hält bekanntlich besser. Das gilt vor allem für die gute alte Doppelconférence, die erst zu zweit so richtig g’scheit blöd wird.

Auf dem Programm stehen demnach sinnlos-geistreiche Zwiegespräche nach den Vorlagen von Fritz Grünbaum und Hugo Wiener, geschmackvoll garniert mit witzigen Kabarettchansons von Kapazundern wie Armin Berg oder Gerhard Bronner – und natürlich vielen anderen mehr!

Besetzung

  • Robert Kolar, Doppelconférencier
  • Alexander Kuchinka , Doppelconférencier

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Robert Kolar

© © Robert Perres
© Robert Perres

Biographie

Nach seiner Schauspielausbildung am Konservatorium der Stadt Wien spielte Kolar u.a. am Theater in der Josefstadt, an der Wiener Volksoper, am Stadttheater Klagenfurt, an der Landesbühne Rheinland-Pfalz, bei den Festspielen in Berndorf, Stockerau und Bad Hall sowie bei den Herbsttagen Blindenmarkt.

Darüber hinaus wirkte er bei internationalen Operettentourneen mit und tritt auch als Wienerliedsänger, Kabarettist und Conférencier in Erscheinung.

Weiters schrieb er ein Theaterstück, ein Musical- und ein Operettenlibretto sowie komplette Textneufassungen dreier Boulevardstücke.

Mitwirkend bei

„TREFFEN SICH ZWEI ...“

mit Robert Kolar und Alexander Kuchinka

Wenn zwei sich treffen, dann freut sich das Publikum. Zumindest wenn die beiden Robert Kolar und Alexander Kuchinka heißen und der Treffpunkt eine Kleinkunstbühne ist. Denn von so einem Treffen ist in der Folge nicht weniger zu erwarten als ein Feuerwerk an pointenreichen Zusammenstößen, Wortwitzduellen und musikkabarettistischen Auseinandersetzungen. Ein neues Programm mit klassischem Repertoire, von Grünbaum bis Farkas, von Berg bis Kreisler, von Kolar bis Kuchinka!

Bühne Baden Max-Reinhardt-Foyer